PAMPIG PHILOSOPHISCH

Love letters From Hell

Fúsi

vigin-mountain

Fúsi is a mammoth of a man who at 43 years of age is still living at home with his mother. Shy and awkward, he hasn’t quite learned how to socialize with others, leaving him an untouchable virgin. That is until his family pushes him to join a dance class. There he meets the equally innocent but playful Sjöfn.

the power of crowds

the_power_of_crowds_02the_power_of_crowds_00
the_power_of_crowds_01

In a time where the world is ever more connected and unbordered, Marc Silver considers whether crowds are a force for oppression, or a potential for resistance. ‘There are no others, there is only us’ is a powerful visual metaphor illustrating the nature of collaboration and the power of crowds, with music composed by producer Ben Frost.

Directed by Marc Silver, (watch in HQ.)

Brunnenviertel rhymes

Im Wedding fühl ich mich wohl, das sag ich dir! Mit Mädchen, die sich kleiden wie eine Gruselversion von Mickey Mouse, Mädchen, die sich die Haare toupieren wie Amy Whinehouse.

Ein paar korrekte Reimskillz ohne Hurenkind gedropt von der Brunnenviertelposse straight into die U-Gesundbrunnen. Derber wie Döner im Dunkeln und Unfall in der Usedomer. Nur wo ist Rest von Buchstaben? Jalla, will sehn!

Orphée Mécanique

Audioplay by Felix Kubin is broadcasted tomorrow night on Deutschlandfunk. Not to be missed.
Don’t worry about the German language – it won’t kill you. And there are many songs and sounds and chilly atmospheres.

“Basierend auf Dino Buzzatis Pop-Art-Comic ‘Orphi und Eura’ von 1968 und seinem eigenen Hörspiel “Orpheus’ Psykotron” von 2006 hat der Hörspielmacher und Musiker Felix Kubin mit “Orphée Mécanique” ein klangvoll eckiges Hörspiel geschaffen, das sich – wie die Vorlagen – auf eine Suche nach Formen begibt, die den medialen Entwicklungen der Zeit entsprechen.”

(…) “Orphée Mécanique” ist ‘eine Endlosschleife auf der ewigen Suche nach der großen Liebe’, die ewige Wiederkehr des immer Gleichen, ein niemals endender Loop ohne Ausweg und Bruch – schwankend zwischen Melancholie und lustvoller Kunstproduktion.” (Aus der Begründung der Jury der Akademie der Darstellenden Künste)”

Mutter Tourette und ihre Kinder

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Von Rocko Schamoni und Jacques Palminger

Rocko Schamoni und Jacques Palminger wenden sich der Königsdisziplin des Hörspiels zu. Die beiden testosteronerfahrenen Lebemänner aus Hamburg steuern geradewegs die Champs-Elysées der Themenkomplexe an.

Nur die großen Dinge des Lebens kommen vor ihre Mikrofone. Dieses Mal wird eine besonders böse Blume in den auralen Fokus gezerrt: Gewalt. In einem Maisfeld in Schleswig-Holstein hegt eine Gruppe unerschrockener Widerständler eine kleine Hanfplantage und ihre Träume vom großem Gegenschlag gegen den repressiven Polizeistaat: Babylon must fall. Vor allem Nodger, der einzige Mann unter ihnen, gibt sich der Süße paranoider Träume hin. Die Frauen um ihn herum jedoch verfolgen andere, dunkle Ziele und Begierden.

Von A wie Anarchie über G wie Geschlechterkampf bis Z wie Zerstörung.

Mehr Details.

Wolfgang Müller@Rumpsti Pumsti

Der englische Kunststudent Damien Hirst konserviert tote Schnaken. Entdeckt wird er bei einer Hochschulausstellung von Werbetycoon Charles Saatchi. Der Entdecker fordert großformatige Werke. Damien Hirst sucht Hilfe beim Leichenpräparator Prof. Gunther von Hagens in Guben / Brandenburg.

Ein tasmanischer Sportangler fängt derweil einen Tigerhai und schickt den eisgekühlten Kadaver nach London. In Singapur überzeugt Prof. Dr. Sanusi Lamido den depressiven, suizidgefährdeten Klimaanlagen-Milliardär Aloysius Tong davon, moderne Kunst zu sammeln. Mit Erfolg: Aloysius Tong wird ein glücklicher Kunstsammler, kauft den präparierten Hai und stellt ihn ins Zentrum seines Büros. In der Folge steigen Aloysius Tongs Umsätze.

Nach einem Jahrzehnt fängt der große Fisch an zu faulen. Nachbarn der Luxussiedlung prozessieren wegen Geruchsbelästigung. Der fanatische Kunstsammler gewinnt alle Prozesse.

Nach fünfhundert Jahren entdecken Archäologen eine geheimnisvolle Höhle mit eigenartigen Mensch-Tierfresken und einer ungewöhnlichen Heilquelle.

Einladung zur Vernissage der Ausstellung

WOLFGANG MÜLLER & MAX MÜLLER – KOSMAS

Ein Buch von Wolfgang Müller mit Zeichnungen von Max Müller.

Eröffnung Samstag 07. Mai 2011, 16-22 Uhr
18 Uhr: Buch-Präsentation & Künstler-Gespräch

Austellungsdauer
07. Mai – 25. Juni 2011

Rumpsti Pumsti (Musik)
Weserstr. 165, Berlin 12045

Rumpsti Pumsti
Wolfgang Müller

töt@kakofonie


in collaboration with oliver wrage (music) and julia penner (voice)

Das ist kein Aufruf zum Massaker sondern zur Kultur. Morgen gibts im Rahmen des Kakofonie 3 Video Screenings unter anderem auch “Töt” von Anna / Soni Riot zu sehen.

Dort obendrauf dann auch noch zum Hören Gedichte und letzten Endes dann alles zusammengebunden bei Broken Dimanche Press zu kaufen.

Wann:
Donnerstag, 13.01.2010, 21h

Wo:
Altes Finanzamt
Schönstedtstraße 7
Neuköln, Berlin

Bye, Bye Berliner.

Trotz jahrelanger künstlerischer Tätigkeit in Berlin, wurde ich von der Presse ignoriert und nicht einmal interviewt. Auch die Kunstwelt hat mich ausgeschlossen, ich konnte keine Ausstellung in Berlin machen. Andere Medien wie Rundfunk und Fernsehen haben nicht mal Notiz von mir genommen. Kein Verlag oder Agentur wollte meine Bücher veröffentlichen. Bei dieser politischen Blockade meine Tätigkeit in Berlin ist sinnlos.

Leben Sie wohl! Bye, Bye Berliner.

Hochachtungsvoll,
Kaiser Kasimir

Der Kaiser hat das Gebäude verlassen. Leset seinen offenen Brief und schämet euch alsdann bis ans Ende aller Tage.

http://www.kaiserkasimir.pl